Herzlich Willkommen

beim Turn- und Sportverein

Wehlen 1910 e.V.

Coronaregeln für den Sport beim

TuS Wehlen während der Corona-Zeit

 

         Stand: 04.12.2021

 
 

  • Beim Betreten und Verlassen der Halle, sowie außerhalb der sportlichen Betätigung ist darauf zu achten, dass der Mindestabstand von 1,5 m stets eingehalten wird und ein medizinischer Mund-/Nasenschutz getragen werden muss. 

 

  • Erläuterung der geltenden Hygienemaßnahmen:

 

  • Im Innenbereich gilt für Erwachsene flächendeckend die 2G-Plus-Regel (geimpft oder genesen plus gültiger Test); für alle mit Auffrischimpfung (Booster) entfällt die Testpflicht!

 

  • Kinder bis 12 Jahre und 3 Monate sind von der Testpflicht ausgenommen

 

  • für Kinder zwischen 12 Jahre und 3 Monate bis einschließlich 17 Jahre gilt überall 3G (geimpft, genesen oder getestet)

 

  • Tests können sowohl im Testcenter gemacht als auch ggf. als kontrollierter Selbsttest vor Ort (nach vorheriger Rücksprache mit dem Übungsleiter) vorgenommen werden

 

  • Personen mit erkennbaren Symptomen einer Atemwegsinfektion (insbesondere Husten, Erkältungssymptomatik, Fieber) ist der Zugang zu verwehren.

 

 

  • Alle Personen müssen sich beim Betreten der Sporthalle die Hände desinfizieren.

 

  • Anwesenheitslisten (Datum/Zeitraum, verantwortlicher Übungsleiter, Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer und Immunisierungs-Status/neg. Testergebnis) müssen nur noch geführt werden, wenn Zuschauer anwesend sind. Das gilt sowohl für innen als auch für außen. 

 

  • Jeder Aktive erhält ein Trainingsgerät, das nicht weitergegeben werden darf – alternativ bringt jeder Sportler sein eigenes Trainingsgerät, Wasserflaschen, Bälle, Walkingstöcke etc. selbst mit. Bei Matten ist das verpflichtend!

 

  • Trainingsgeräte werden nach der Benutzung mit einem fettlösenden Haushaltsreiniger gereinigt oder mit einem mindestens begrenzt viruziden Mittel desinfiziert.

 

  • Personen, die nicht zur Einhaltung dieser Regeln bereit sind, ist im Rahmen des Hausrechts der Zutritt oder Aufenthalt zu verwehren!

Comeback der Gemeinschaft

Eine gemeinsame Aktion des DOSB und

Sportbund Rheinland zur Mitgliedergewinnung

Auch wir freuen uns über neue Mitglieder, sprechen Sie uns an, informieren Sie sich über unser Sportangebot,

in einigen Gruppen sind noch Kapazitäten frei

Liebe Mitglieder des TuS Wehlen,

 

Seit Mitte Juni haben wir in einzelnen Gruppen wieder mit dem Sport begonnen. Daher fragt gerne in euren Gruppen, bei den Betreuern bzw. Übungsleitern nach, ob schon Sport möglich ist und wenn ja wie.

Untenstehend findet ihr auch unser aktuelles Konzept während der Corona-Zeit.

 

Bis zu den Sommerferien gilt wohl zumindestens teilweise noch das Online-Sportangebot (SPORTvereint@home) des Sportbund Rheinland das jeder, der bei uns Mitglied ist, kostenlos nutzen kann. Es sind vielfältige Angebote dabei, wo sicherlich jeder etwas interessantes findet. Bei Interesse bitte die Übungsleiter, den Vorsitzenden oder die Schriftführerin kontaktieren, zwecks Log-In-Daten.

 

Es grüßt euch ganz herzlich

 

der Vorstand des TuS Wehlen

Neues Sportangebot beim TuS

 

Walking-Football

Wie der Name schon sagt, darf beim Walking Football nicht gerannt werden. Zudem darf der Ball nicht über Hüfthöhe gespielt werden. Ein Verstoß der Regeln führt zu einem Freistoß für die gegnerische Mannschaft. Eine weitere Regel ist die Vermeidung von hartem Körperkontakt und Fouls, wodurch beim Walking Football das Verletzungsrisiko gemindert werden soll und es damit gesundheitsfreundlicher ist. „Gerade wenn es noch in den Füßen juckt“, die Knochen, der ramponierte Knorpel oder der fehlende Meniskus aber den geregelten AH-Spielbetrieb nicht mehr zulassen, dann ist Walking Football eine echte Alternative.
Das wichtigste ist aber die Freude am Fußball und das soziale Miteinander.

 

Wann? jeden Sonntag um 10:00 Uhr

Wo? Turnhalle Wehlen

Mit Wem? Harald Reitz